Paid Post

Babyschale mit Liegefunktion: Der kleine Unterschied mit grossen Vorteilen

Alle Eltern kennen sie. Die Qual der Wahl beim Kauf der passenden Babyschale. Natürlich soll sie in erster Linie sicher sein. Aber gerne auch praktisch, leicht, kompatibel mit dem Kinderwagen und ergonomisch korrekt für den empfindlichen Babyrücken. Doch worauf legt man den Fokus?

Neigungswinkel der Babyschale entscheidend

Es ist allgemein bekannt, dass sich Babys am wohlsten in der Liegeposition fühlen. Studien haben zudem gezeigt, dass die zu aufrechte Sitzposition in Babyschalen während der Fahrt für Atemprobleme sorgen kann. Folgen können ein beschleunigter Puls, eine schnellere Atmung und eine schlechtere Sauerstoffsättigung im Blut sein.

Die Babyschale i-Level von Joie.
Die Babyschale i-Level von Joie.
1/5
Die Joie i-Level in der Farbe Laurel.
Die Joie i-Level in der Farbe Laurel.
2/5
Die Babyschale i-Level von Joie.
Die Babyschale i-Level von Joie.
3/5
Die Joie i-Level in der Farbe Laurel.
Die Joie i-Level in der Farbe Laurel.
4/5
Mit einstellbarer Liegeposition für die Gesundheit des Babys.
Mit einstellbarer Liegeposition für die Gesundheit des Babys.
5/5

Babyschale mit Liegefunktion – auch während der Autofahrt

Auf dem Schweizer Markt gibt es nur wenige Babyschalen, die über eine integrierte Liegefunktion verfügen. Und nur sehr wenige Modelle davon können auch während der Autofahrt liegend benutzt werden. Eine davon ist die Babyschale i-Level von Joie. Sie verfügt über eine Liegeposition mit einem Neigungswinkel von 157 Grad und sorgt so dafür, dass sich der Rücken deines Kindes gesund entwickelt und es optimal mit Sauerstoff versorgt wird. Die Liegeposition kann auch beim Ortswechsel beibehalten werden: Das Baby kann also in Ruhe weiterschlafen, wenn die Babyschale aus dem Auto genommen und auf dem Kinderwagen platziert wird. Der Joie i-Level hat im Test vom TCS ganzer Linie überzeugt und 4 Sterne mit dem Prädikat «sehr empfehlenswert» erhalten. Besonders positiv sind die vorbildliche Sitzergonomie und die intuitive Handhabung. Diese Babyschale kann von Geburt an bis zu einer Körpergrösse von 85 cm (ca. 13 kg) ausschliesslich rückwärtsgerichtet genutzt werden. 

i-Size sicher

Zertifiziert ist der i-Level nach der neuen i-Size Norm (auch ECE R129 genannt). Spezieller Memoryschaum gehört ebenso zur Ausstattung wie eine einzigartige Tri-Protect-Kopfstütze für optimalen Seitenaufprallschutz. Die Kopfstütze und das Gurtsystem lassen sich mit einem Handgriff in sieben Stufen perfekt auf die Grösse des Babys anpassen; die im Lieferumfang enthaltene Basisstation ist dank zehnfach verstellbarer Isofix-Konnektoren und Farbindikatoren schnell, fehlerfrei und sicher zu montieren.

Weiteres Ausstattungsmerkmal: eine standardisierte Adapteraufnahme für die Verwendung auf allen Joie-Kinderwagen und denen vieler anderer Hersteller. Für den Ausflug nach der Fahrt bringt der i-Level selbstverständlich auch ein abnehmbares und erweiterbares XXL-Verdeck mit, das den kleinen Passagier gut vor Sonne oder Wind schützt.

Unser Fazit:

Eltern sollten sehr lange Autofahrten vermeiden oder regelmässige Pausen einbauen. Sie sollten sich wenn möglich im Fachhandeln beraten lassen und darauf achten, dass die Babyschale über einen möglichst flachen Neigungswinkel verfügt. In Bezug auf die Sicherheit können sich Eltern grundsätzlich an den TCS-Kindersitztests orientieren. 

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von Commercial Publishing in Zusammenarbeit mit Joie erstellt. Commercial Publishing ist die Unit für Content Marketing, die im Auftrag von 20 Minuten und Tamedia kommerzielle Inhalte produziert. 

Joie

Uns liegt das Wohl der Kleinen und ihre Sicherheit sehr am Herzen. Deswegen möchten wir unser Wissen mit den Eltern teilen und ihnen das Leben mit den Kids erleichtern. Unsere Sitze sind aus diesem Grund so konzipiert, dass wir viele zusätzliche Sicherheitsfunktionen und Automatismen eingebaut haben, um so viele Fehler wie möglich schon im Vorfeld zu vermeiden. 

Tauche in die Joie-Welt ein: https://chde.joiebaby.com/ 

Wir sind für dich da.